Neue Wanderrouten auf Teneriffa

Die Kanareninsel Teneriffa will zum Sommer fünf neue Vulkan-Wanderrouten eröffnen. Das Projekt der Inselregierung soll neben Wanderurlaubern auch Vulkanexperten anlocken. Eine der neuen Routen führt nach La Orotava, in das Tal von Güimar, zum bekannten Humboldt-Blick, nach La Crucita und zu der Gesteinsformation Rosa de Piedra. Eine weitere durchstreift die Region um Santiago del Teide und den Ort Garachico. Die dritte neue Route verläuft durch die Weinregion zwischen den Orten Vilaflor und Icod de los Vinos. Die vierte führt zum Turmfelsen von Jama und den Vulkanen Montaña roja und Chiñama. Auf der vierten neuen Route wandern Besucher durch die Masca-Schlucht.

Mehr zu den Wandermöglichkeiten auf Teneriffa erfahren Reiseprofis hier.

Quelle: Travel-One

Schreibe einen Kommentar