Umweltzonen in Deutsche Städte

Autofahrer müssen vom Jahreswechsel an neue Regelungen für die Einfahrt in viele Städte beachten. Frankfurt am Main, Stuttgart und Osnabrück führen dann die dritte Stufe der Umweltzonen-Regelung ein. Damit dürfen ausschließlich Fahrzeuge mit grüner Plakette in die Zentren dieser Städte fahren. In München erfolgt eine entsprechende Regelung im Oktober 2012. Die Stufe zwei der Verordnung, die die Einfahrt für Fahrzeuge mit grüner und gelber Plakette erlaubt, tritt zum 1. Januar in Freiburg, Heidelberg, Heidenheim, Heilbronn, Herrenberg, Ilsfeld, Karlsruhe, Leonberg, Ludwigsburg, Mannheim, Mühlacker, Pfinztal, Pforzheim, Pleidesheim, Ingersheim, Freiberg, Reutlingen, Schramberg, Schwäbisch Gmünd, Tübingen, Ulm und Urbach in Kraft. Die erste Stufe der Umweltzonen-Systematik, die die Einfahrt mit grüner, gelber und roter Plakette erlaubt, gilt ab Januar in Hagen sowie im Ruhrgebiet.

Einen Überblick über die Planungen und Regelungen finden Sie hier.

Quelle: Travel-One

 

Schreibe einen Kommentar