Waldbrand auf der Insel Brac

Der Waldbrand auf der kroatischen Insel Brac ist unter Kontrolle. Das haben die kroatischen Behörden gestern bestätigt. Das Feuer war am Donnerstag ausgebrochen und hat Medienberichten zufolge mehr als 4.000 Hektar Wald vernichtet. Am Freitag mussten rund 230 Urlauber und Einwohner in Lucica und Bobovisca in Sicherheit gebracht werden. Wie lokale Medien berichten, konnten jedoch alle Gebäude in den Orten vor dem Feuer geschützt werden. Über eventuelle Schäden an der touristischen Infrastruktur war bis Redaktionsschluss nichts bekannt. Angeblich sollen unvorsichtige Urlauber den Brand beim Grillen ausgelöst haben. Brac ist vor allem durch das Goldene Horn bekannt. Die Landzunge gilt als schönster Strand Kroatiens.

Quelle: travelone

Schreibe einen Kommentar